Technik fürs Leben zieht in Graz-Seiersberg ein

06. Mai 2020 | gelesen in 3 Minuten

Bosch Hausgeräte eröffnet zweiten Store in Österreich

Bosch Hausgeräte eröffnet unter Einhaltung strenger Coronavirus-Schutzmaßnahmen den zweiten Store in Österreich und setzt in einer für den Handel schwierigen Zeit ein positives Signal. Die 280 m² Erlebniswelt mit persönlicher Fachberatung zeigt, wie große und kleine Hausgeräte mit modernster Technik das Leben vereinfachen.

Individualität großgeschrieben

Obst und Gemüse länger frisch halten und damit Verschwendung vermeiden, sparsamer, leiser und gleichzeitig effektiver waschen oder durch intelligente Backautomatik nie wieder einen Kuchen verbrennen – all das sind alltägliche Herausforderungen, bei denen moderne Hausgeräte von Bosch helfen.
Die ideale Lösung fällt dabei stets individuell aus – denn jeder lebt anders. Der neueste Bosch Store in der Shopping City Seiersberg liefert mit persönlicher Beratung und einem umfangreichen Sortiment Antworten auf die vielseitigen, individuellen Fragen und Bedürfnisse rund um die neueste Technik fürs Leben.

Mit dem neuen Bosch Store zieht „Technik fürs Leben“ nun auch in der Shopping City GrazSeiersberg ein. Fotorechte: © Umdasch/Alexander Krischner

Besondere Gegebenheiten

Wie in allen Geschäftslokalen gelten auch für die Neueröffnung des Bosch Stores strenge Vorschriften. Dennoch überwiegt die Freude, endlich die Türen im größten Einkaufszentrum im Süden Österreichs öffnen zu können. „Natürlich hätten wir uns andere Umstände und mehr Möglichkeiten für eine feierliche Eröffnung gewünscht. Wir freuen uns aber darauf, mit dem neuen Store unseren Kundinnen und Kunden in dieser schwierigen Zeit auch Grund zur Freude am Alltag im eigenen Zuhause zu geben“, so Store Manager Frank Fischer, der die Leitung des Stores mit einem Team von kompetenten Fachberaterinnen und -beratern übernimmt. „Für die zusätzlichen Herausforderungen durch die aktuell strengen Coronavirus-Schutzmaßnahmen sind wir bestens gerüstet, sowohl mit ausreichend Masken als auch für eine regelmäßige Desinfektion und Reinigung – die Kundinnen und Kunden können sich sicher fühlen“, ergänzt Fischer und betont die großzügige Verkaufsfläche von 280 m², die das Einhalten des notwendigen Sicherheitsabstands leicht ermöglicht. Für den hochwertigen Ladenbau zeichnet das österreichische Unternehmen Umdasch verantwortlich.

Erfolgsversprechendes Konzept

60.000 Besucher zählte der Bosch Store in Wien im letzten Jahr, der als europaweiter Vorreiter gilt. Wertvolle Erfahrungen aus dem Wiener Store und die positive Resonanz schaffen die Basis für ein neues Bosch-Erlebnis in der Steiermark. „Der erste Store hat erfolgreich bewiesen, dass die starke Markenpräsenz am hochfrequentierten Standort Mariahilfer Straße auch die Nachfrage bei umliegenden Fachhändlern anregt. Ein Erfolg, an den wir mit der neuen Markenwelt in Seiersberg bei Graz anknüpfen möchten“, so BSHGeschäftsführer Michael Mehnert über die Eröffnung des neuen Standorts. „Wir kommen damit dem Wunsch nach einer umfangreicheren Beratung im urbanen Gebiet nach und machen technische Innovationen und smarte Heimvernetzung noch besser zugänglich. Die Nähe zum Kunden bringt uns außerdem wertvolle Erkenntnisse für die Weiterentwicklung unseres Angebots.“


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

17. September 2020 | gelesen in 4 Minuten

Neues Training: #DesignYourIoTBusinessModel

mehr lesen
23. Juli 2020 | gelesen in 3 Minuten

Neue Heizanlage für Haus und Naturpool

mehr lesen
14. Juli 2020 | gelesen in 4 Minuten

In fünf Fragen zum passenden Pedelec

mehr lesen