Technik fürs Leben-Preis 2019 von Bosch

28. Februar 2019 | gelesen in 2 Minuten

131 innovative Technik-Projekte auf der Zielgeraden Richtung Preisverleihung

Die Anmeldephase für den Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich für das Auszeichnungsjahr 2019 ist abgeschlossen: Rekordverdächtige 387 Schülerinnen und Schüler aus 22 HTL in acht Bundesländern haben insgesamt 131 Diplomarbeitsprojekte beim größten unternehmensinitiierten HTL-Wettbewerb Österreichs angemeldet. Der nächste Meilenstein im Wettbewerb ist der Einreichschluss am 26. April. Danach startet der zweistufige Jurierungs-Prozess, bevor es für 15 nominierten Teams am 6. Juni zum Finale ins Bosch Engineering Center in Linz geht. Sie müssen die Jury in Live-Pitches von ihren Projekten überzeugen. Nur drei Teams werden mit den begehrten „HTL-Oscars“ ausgezeichnet.

© Robert Bosch AG/Christian Husar

Digitalisierung erfordert neue Skills

Im Jahr 2019 werden Projekte in den Kategorien Mobilitätstechnik, Industrietechnik, Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebrauchsgüter bewertet. Was verändert wurde, sind die Bewertungsschwerpunkte – und hier im Besonderen die Themen Digitalisierung und Vernetzung: Der Bezug der Arbeiten zu Vernetzungstechnologien erfährt ebenso mehr Beachtung in der Bewertung wie die bereichsübergreifende Vernetzung verschiedener Fachdisziplinen. „Bosch ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen. Seit Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit den Themen Digitalisierung und Konnektivität. Und natürlich wollen wir dem Nachwuchs die Richtung dafür weisen, welche Skills und welches Know-how in Zukunft gefragt sind. Das ist für junge Talente, die kurz vor der Matura stehen, eine sehr wertvolle Orientierung für den Karrierestart“, so Angelika Kiessling, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Bosch in Österreich und Verantwortliche für den Wettbewerb.

Weitere Informationen zum Technik fürs Leben-Preis der Bosch-Gruppe in Österreich: www.technikfuersleben.at


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

02. Dezember 2019 | gelesen in 4 Minuten

Networking at Bosch

mehr lesen
12. November 2019 | gelesen in 5 Minuten

Students@Bosch

mehr lesen
11. Oktober 2019 | gelesen in 3 Minuten

Die digitale Zukunft mitgestalten

mehr lesen