„WOmentoring“: Mentoring für Technikerinnen

07. Mai 2018 | gelesen in 2 Minuten

Bosch Engineering Center kooperiert mit der Paul-Hahn-HTL in Linz

Gute Nachrichten: Der Frauenanteil steigt nicht nur unter den HTL-Absolventen, sondern infolgedessen auch in technischen Berufen. Grund genug für Bosch, hier das Motto „Raus aus der HTL, hinein in die Technik!“ einmal mehr in die Praxis umzusetzen – und zwar mit einer Mentoring- und Coachingkooperation mit der Paul-Hahn-HTL Linz.

Gemeinsam den Weg in technische Berufe finden

Ziel der Initiative „HTL-Mentoring“ des Landes Oberösterreich ist, ein Netzwerk zwischen Technikerinnen und HTL-Schülerinnen aufzubauen. Das soll nicht nur einen leichteren Einstieg in den Beruf ermöglichen, sondern die Persönlichkeit und kommunikative Interaktion der angehenden Technikerinnen stärken. Durch dieses Projekt, das seit Beginn des aktuellen Schuljahres läuft, kommen zusätzlich frische Ideen und Impulse in die teilnehmenden Betriebe in Oberösterreich. Bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im Linzer Landhaus im vergangenen November konnten HTL-Schülerinnen und –lehrer sowie Vertreter von Bosch einander zum ersten Mal kennenlernen.

 

 

Unter die Arme greifen: Vom Praktikum bis zur Diplomarbeit

Ärmel aufkrempeln und mitmachen, lautet die Devise! So hatten die Schülerinnen der Paul-Hahn-HTL bereits die Möglichkeit gemeinsam mit unserer Technikerin Veronika Rinnerbauer tiefere Einblicke in unseren Arbeitsalltag am Bosch Engineering Center Linz zu bekommen. Zusätzlich zu den regelmäßigen Austauschterminen werden Sophie Achathaler und Lara Schmalzer im Bereich der Messtechnik auch eine Diplomarbeit und ein Ferialpraktikum am Standort Linz absolvieren.

 

Ähnliche Beiträge

08. Mai 2018 | gelesen in 4 Minuten

Bosch forscht mit TU an Künstlicher Intelligenz

mehr lesen
03. Mai 2018 | gelesen in 3 Minuten

Technik-Nachwuchs braucht das Land!

mehr lesen
27. April 2018 | gelesen in 4 Minuten

Lehre bei Bosch – Teil 6: Ausbildung zum/zur MechatronikerIn

mehr lesen