Lehre bei Bosch – Teil 3: Großhandelskaufmann/-frau

18. Dezember 2017 | gelesen in 5 Minuten

Atilla und Jenny über ihre Lehre als Großhandelskaufmann/-frau

Wie Batuhan und Stefan befinden sich auch Jenny und Atilla am Anfang ihrer Lehre als Großhandelskaufmann/-frau bei Bosch. Während Stefan und Batuhan in der Personalabteilung tätig sind, sehen die Aufgaben von Atilla und Jenny in der Abteilung für Sales Original Equipment in Wien ganz anders aus.

Die ersten Wochen der Lehre

Das Abenteuer Lehre begann auch bei ihnen mit einem Startworkshop, wo sie alle anderen Lehrlinge kennenlernen konnten. Es folgten bald mehrere Seminare, bei denen sie die Abteilungen von Bosch kennenlernten und erste Kommunikationstrainings absolvierten. Daneben stand auch die Teilnahme am Wiener Business Run am Programm. Für Jenny ein Riesen-Highlight: „Ich konnte so viele Einblicke in die Gestaltung dieses Events gewinnen und kann es kaum erwarten, selbst bei der Organisation mithelfen zu dürfen!“ Darauf muss sie gar nicht mehr allzu lange warten – im folgenden Lehrjahr organisieren traditionsgemäß die neuen Lehrlinge die Teilnahme der Bosch-Mitarbeiter beim Wiener Business Run.

Die Aufgaben als Großhandelskaufmann/-frau

Jenny befasst sich hauptsächlich mit dem Bearbeiten von Anfragen und Bestellungen von Kunden und erstellt am Monatsende Reportings zu den Verkaufszahlen – sehr gute Computerkenntnisse sind hier ein Muss! Das gilt auch für Atillas Aufgaben: „Ich bin für das Electronic Data Interchange Controlling zuständig. Das bedeutet, dass ich darauf achten muss, dass elektronische Daten und Inhalte der Kunden fehlerfrei gespeichert und abgesendet werden.“ Zusätzlich fungiert Atilla als IT-Partner: „Hier kümmere ich mich um das Bestellwesen innerhalb der Abteilung und bin das Bindeglied zwischen der IT- und meiner Abteilung.“ Da ist er auch ganz richtig aufgehoben, denn sogar in seiner Freizeit arbeitet er viel und gerne am Computer: „Ich arbeite freiwillig in einem Forum mit, wo ich die Durchführung neuer Ideen koordiniere und mich um Problembehebungen kümmere.“

Der Arbeitsalltag als Lehrling bei Bosch

Neben der Bewältigung ihrer Aufgaben nehmen die beiden angehenden Großhandelskaufleute an regelmäßigen Meetings und einmal wöchentlich an einem Englischkurs teil. Ebenfalls einmal wöchentlich besuchen Atilla und Jenny die Berufsschule. Aufgrund von Vorkenntnissen ist Atilla gleich im 2. Lehrjahr eingestiegen, Jenny sogar schon im 3.  „In der Berufsschule lernen wir alles, was wir für unseren Beruf brauchen: Computerorientiertes Rechnungswesen, Werbetechnik, Logistik, Englisch etc. Auch kaufmännische Inhalte werden unterrichtet, wie zum Beispiel Geschäftsbriefe schreiben – wichtige Kenntnisse, die wir in Zukunft brauchen werden“, berichten Atilla und Jenny. Manchmal ergeben sich auch außergewöhnliche Ereignisse im Arbeitsalltag, so wie Jennys allererste Dienstreise nach Jenbach, Tirol. „Ich durfte nicht nur viele Erfahrungen sammeln und Neues dabei lernen, sondern auch erstmals mit einem Kunden persönlich in Kontakt treten“, freut sich Jenny.

Ein Teil des Erfolgs sein

„Zu Beginn erhielten wir noch einfachere Aufgaben, die aber rasch anspruchsvoller und herausfordernder geworden sind, so ist uns nie langweilig. Bei Bosch wird den Lehrlingen sehr viel Vertrauen geschenkt, sodass wir das Gefühl haben, wirklich am Erfolg mitzuwirken. Innerhalb eines gewissen Rahmens dürfen wir auch unsere Arbeitszeiten frei gestalten. Am meisten freuen wir uns darauf, neue Kontakte zu knüpfen und intern sowie extern mit KollegInnen und Geschäftspartnern zusammenarbeiten zu dürfen“, zeigen sich Jenny und Atilla begeistert und sind sich einig: „Jemand, der oder die gut zu Bosch passt, sollte Offenheit, Teamfähigkeit, Engagement und Motivation mitbringen. Mit diesen Fähigkeiten kann man bei Bosch eine aufregende Zeit erleben!“

Eine aufregende Zeit erleben auch Javad in seiner Lehre als Großhandelskaufmann und Fariba in ihrer Lehre als IT-Technikerin. Im neuen Jahr werden sie uns mehr über ihre Ausbildung bei Bosch erzählen.

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

09. August 2019 | gelesen in 5 Minuten

Traineeprogramm mit Gütesiegel

mehr lesen
03. Mai 2019 | gelesen in 5 Minuten

Technik entdecken – #GirlsDayAtBosch !

mehr lesen
04. April 2019 | gelesen in 5 Minuten

Bosch zu Besuch bei Nachwuchstechnikern der HTL Neufelden

mehr lesen