Gina & The Bosch Brothers

05. Oktober 2017 | gelesen in 2 Minuten

We proudly present: die Bosch-Band aus Wien

Bosch bietet nicht nur hervorragende Arbeitsbedingungen, sondern ist auch ein Unternehmen das seine Mitarbeiter bei ihrer Freizeitgestaltung unterstützt. Neben Fußball, Badminton und mehreren Laufgruppen fand sich am Standort Wien im Jahr 2012 eine sechsköpfige Band zusammen. Seither bilden die Software-Entwicklungsingenieure Rene Kadza, Leo Studlar, Harald Fink, Erwin Scheuch-Heilig und Philipp Ott das Herzstück der Band, die „Bosch Brothers“. Ihre Freizeit nutzen die sonst mit technischen Entwicklungen betrauten Bosch-Mitarbeiter für die Musik. So spielten sie auch gemeinsam den von Harald und der einstigen Sängerin der Band, Anne Eck, geschriebenen und komponierten Song „Yes we do!“, den „Bosch Austria“-Song ein. Am Dreh des Musikvideos zum Song wirkten ein Großteil der Wiener Bosch-Mitarbeiter mit. Das Video wurde zum Highlight des 2014 neu eröffneten Headquarters von Bosch Österreich in Wien.

Anfang dieses Jahres verließ Anne Eck als Sängerin die Band, um sich auf ihre Solokarriere zu konzentrieren. Daraufhin beschloss der Rest der Gruppe ein Casting unter den Bosch-Mitarbeitern zu veranstalten. Harald, Keyboarder und eines der Gründungsmitglieder der Bosch-Band, bedauert Annes Austritt, zeigt sich aber erfreut über die Neubesetzung: Regina Haring. „Regina ist eine talentierte und erfahrene Sängerin. Sie singt noch in zwei weiteren Bands. 2016 schaffte sie es mit einer ihrer Chorgruppen sogar bis ins Finale von der bekannten ORF-Show „Die Große Chance der Chöre“. Wir können uns glücklich schätzen sie bei uns im Team zu haben!“, betont er. Auch Regina ist Bosch-Mitarbeiterin am Standort in Wien – sie ist in der Abteilung für Thermotechnik tätig ist und hat mit der Musik einen guten Ausgleich zum technischen Bosch-Alltag gefunden.

Mittlerweile hat die Band, die sich nun als „Gina & the Bosch Brothers“ betitelt, ihre ersten gemeinsame Aufritte hinter sich, zwei weitere werden dieses Jahr noch folgen. Die meisten davon finden im Rahmen von Bosch-Events statt. Inzwischen erhält die Band auch Aufträge aus ihrem Bekannten- und Freundeskreis, „als Bosch-Band stehen wir aber natürlich vor allem den Bosch- Geschäftsbereichen und Standorten bei Veranstaltungen für das musikalische Rahmenprogramm zur Verfügung“, betonen die Musiker, die bereits für neue Auftritte proben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

12. November 2019 | gelesen in 5 Minuten

Students@Bosch

mehr lesen
28. Oktober 2019 | gelesen in 3 Minuten

Tamara Pinterich ist FEMtech-Expertin des Monats

mehr lesen
23. Oktober 2019 | gelesen in 4 Minuten

Der Bosch-Zünder wird 100!

mehr lesen