Auf die Plätze, fertig, los!

28. September 2017 | gelesen in 2 Minuten

Bosch beim Business Run 2017 in Wien

 

We are Bosch – wir erbringen Spitzenleistungen! Wir konnten uns keine passendere Gelegenheit dafür aussuchen als die Teilnahme am Business Run in Wien am 7. September 2017. Bei dem Laufevent im Wiener Prater versammelten sich mehr als 30 000 LäuferInnen und Nordic WalkerInnen von 1 201 österreichischen Unternehmen pünktlich zum Startschuss um 18:00 Uhr rund um das Ernst-Happel-Stadion. Nach unserem 10. Platz im Firmenranking 2016 wollten wir 2017 wieder zeigen, was in uns steckt. 170 Teams bestehend aus 465 Boschlern bewältigten die 4,1 km lange Laufstrecke. Über die Stadionallee, die Lusthausstraße und die Prater Hauptallee liefen sie zum spektakulären Endspurt durch das Ernst-Happel-Stadion ins Ziel.

Top-Ergebnisse bei Bosch – 465 von über 30.000 Läufern

Dieses Jahr zählten wir 465 TeilnehmerInnen von den Bosch-Standorten Wien, Linz, Wels, Pasching, Bischofshofen, Hallein und Ternitz. Das schnellste Team war das Team „BEGnackt“ mit Markus Stadlbauer, Stefan Troppmair und Marius Winter. Bei den Nordic WalkerInnen schaffte es das Team „Bosch Rexroth 2“ mit Manfred Dreiling, Martin Hofstadler, Josef Wimberger an die Bosch-Spitze. Das zeigt auch, dass Boschler nicht nur in sportlicher Hinsicht Top-Ergebnisse liefern, sondern auch bei der Auswahl der Teamnamen Kreativität und Originalität beweisen.

Ebenfalls gratulieren wir den schnellsten Einzelstartern Andreas Grubmüller mit der sensationellen Zeit von 00:13:52,2 – der damit sogar Rang 49 in der Gesamtwertung des Business Run belegte –  und Sandra Willisch die mit 0:18:46,9 genauso flott das Ziel erreicht hat. Allen anderen Finishern gratulieren wir herzlich zu ihren überragenden Leistungen!

We are Bosch – wir laufen gemeinsam!

Mit der Teilnahme beim Business Run in Wien zeigen wir uns von unserer sportlichen Seite. Wir erbringen gemäß unserem Unternehmensleitbild „We are Bosch“ Spitzenleistungen – in beruflicher und in sportlicher Hinsicht.

„Ich bin stolz auf unsere so sportbegeisterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir unterstützen gerne sportliche Aktivitäten und Veranstaltungen. Das fördert nicht nur die Gesundheit und das Wohlbefinden, sondern stärkt auch das Teamgefühl. Weiter so!“ – freut sich Mag. Johanna Hummelbrunner, Personalleiterin Bosch Österreich

Wer steckt dahinter und wie geht es weiter?

Dass 465 Bosch-Teilnehmer reibungslos beim Business Run starten konnten, verdanken wir dem großartigen Organisationsteam. Bei Bosch in Wien sind das die Lehrlinge des 2. Lehrjahres. Sie koordinierten die Anmeldungen, organisierten Laufshirts und motivierten uns immer wieder mit Sport-Coachings und Fitness-Tipps. Wir finden, das haben sie sehr gut gemacht!

Wir werden die sportliche Tradition bei Bosch weiterhin hochleben lassen und freuen uns auf weitere Sportveranstaltungen in der Zukunft. Wir finden: Bei Bosch läuft’s!

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

02. Oktober 2019 | gelesen in 5 Minuten

Ab in die Zukunft mit dem Technik fürs Leben-Preis

mehr lesen
23. September 2019 | gelesen in 6 Minuten

Bosch Race 2019

mehr lesen
09. September 2019 | gelesen in 4 Minuten

Das war rekordverdächtig!

mehr lesen