„Living Diversity“

06. September 2017 | gelesen in 2 Minuten

So war das diesjährige Beachvolleyballturnier unserer Kollegen bei Diesel Systems.

Ein Ball, viel Sand und sportliche Kollegen, die gemeinsam einen tollen Tag verbringen. Darum ging es erneut beim mittlerweile elften Beachvolleyballturnier unseres Geschäftsbereichs Diesel Systems in Stuttgart, bei dem auch ein paar unserer Kollegen vom Standort Linz teilnahmen. Aber nicht nur das, denn unter dem Motto „We are Bosch – living diversity“ nimmt natürlich das Kennenlernen und Wiedertreffen neuer oder bekannter Kollegen eine ganz wichtige Rolle ein.

Von der Volleyballkunst bis zum Auftritt – Dabei sein ist alles

Mit dabei waren Teams aus Feuerbach, Hallein, Linz und Bari. Bei strahlendem Sonnenschein wurde unter den Anfeuerungsrufen von Kollegen und Familie gepritscht, gebaggert und geschmettert, aber nicht nur hier zählte die Leistung. Sonderpreise gab es in den Kategorien „bester Teamname“, „bestes T-Shirt-Design“, „bester Schlachtruf“ und „bester Support“. Dennoch konnten sich bis zum Schluss die diesjährigen Meister auf dem Sand in der neuen Spielstätte des TSV Schmiden „Schmiden-Beach“ hervortun.

Bosch-Beachvolleyball-Meister: Das sind die Gewinner

Teamgeist, sportliche Fairness und der persönliche Austausch mit den Kollegen und die Motivation gemeinsam etwas zu schaffen! Diese Dinge haben das diesjährige Turnier erneut zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht. Zum Schluss will aber natürlich jeder wissen, wer sich zum Sieger auf dem Sand küren kann: Dieses Mal setzte sich das italienische Team „St. Pauli CVIT“ aus Bari durch, das zum zweiten Mal teilnahm.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!


Ähnliche Beiträge

20. Dezember 2019 | gelesen in 3 Minuten

Bosch-Mitarbeiter spielen Christkind

mehr lesen
19. Dezember 2019 | gelesen in 6 Minuten

Wenn das eCargobike dem Christkind unter die Arme greift

mehr lesen
17. Dezember 2019 | gelesen in 4 Minuten

The Challenge is on!

mehr lesen